Herz-Kreislauf-Training

Herz-Kreislauftraining


- Aerobic / Step-Aerobic

- Walking / Nordic Walking

- Brainwalking

- Abwechslungsreich gestaltete Programme


Unter Herz-Kreislauftraining, auch Ausdauertraining genannt, versteht man Trainingsformen und Trainingsprogramme, deren Ziel es ist, die Ausdauer zu erhöhen. Trainiert wird dabei das Herz mit seinen Gefäßsystemen, mit dem Ziel, den Körper in die Lage zu versetzen, Leistung über einen ausgedehnten Zeitraum zu erbringen. Ein gut trainierter Herzmuskel ist mit seinem Gefäßsystem in der Lage Blut und damit Sauerstoff und Nährstoffe in jedes Organ zu transportieren, um so den Körper optimal zu versorgen.

Über trainingswirksame Reize und eine optimale Gestaltung von Belastung und Erholung trägt das Training wesentlich zur Entwicklung und Aufrechterhaltung eines guten Gesundheitszustandes bei. Dabei geht es um eine planmäßige, gezielte Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, nicht aber um individuelle Höchstleistungen, die dem Spitzensport vorbehalten bleiben sollen.

Die positiven Auswirkungen von Ausdauertraining auf das Herz und das gesamte Kreislaufsystems ist die Verminderung des Herzinfarktrisikos,
die Stärkung des Immunsystems und häufig eine Verbesserung des Blutbildes.





Aerobic / Step-Aerobic



Bei Aerobic und Step-Aerobic handelt sich um dynamisches Fitnesstraining in der Gruppe mit rhythmischenBewegungen zu motivierender Musik. Verschiedene Schritt- und Armkombinationen, die aus Gymnastik und Tanz stammen, werden zu Choreographien verknüpft.

Eine schweißtreibende Angelegenheit, die nicht nur Ihr Herz-Kreislaufsystem fordert, sondern auch Ihre Koordination schult. Hier wird richtig gepowert. Das macht Spaß, bringt Freude an der Bewegung und macht glücklich!


Walking / Nordic Walking



Spüren Sie wie gut es tut, sich an der frischen Luft zu bewegen!

Bei dieser Outdoor-Sportart trainieren Sie Ihr Herz-Kreislaufsystem und bekommen dabei auch noch einen klaren Kopf, wenn Sie durch Wald und Wiesen walken also gehen. Beim Nordic Walking nehmen Sie dabei noch Walking-Stöcke hinzu, wodurch sich Ihr Muskeleinsatz durch den betonten Armeinsatz im Vergleich zum Walking erhöht.


Brainwalking



Machen Sie Ihrem Gehirn Beine. Bei dieser Mischung aus Denken und Bewegen verbinden Sie Körperwahrnehmung, Wahrnehmung der Umwelt und körperliche Belastung mit Impulsen für das Gehirn.

Ähnlich einer Schatzsuche befinden sich auf Ihrem Weg viele verschiedene Aufgaben aus den unterschiedlichsten Bereichen. Ihr Gehirn ist dabei immer aktiv. Ob Sie Sammeln, Vergleichen, Sortieren, Gleichgewichtsübungen durchführen oder Kreativität bei der Lösung von Aufgaben gefragt ist.

Eine Aufgabe für Jung und Alt, die den Teamgeist fördert und einfach gute Laune macht.


Abwechslungsreich gestaltete Programme



Herz-Kreislauf-Training immer anders. Ein Mix aus allem, was die Sporthalle zu bieten hat.

Lassen Sie sich verzaubern von den vielen Möglichkeiten, die sich dadurch bieten. Bewegungen in Spielform, der Mix aus Denken und Bewegen oder unterschiedliche Stilrichtungen, wie Aerobic, AROHA, Tri-Lo-Chi, 4/4 oder ¾ Takt.

Die Mischung macht's. Immer wieder neu, immer wieder anders – Langeweile sieht anders aus!